Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

IFS - Supervision und Vertiefung / 2020 / 2021

 IFS Wochenende für Supervision und Vertiefung - Termine werden noch bekannt gegeben

 

 

Dieses Wochenende bietet IFS-Therapeut*innen und IFS-Coaches, die die IFS-Ausbildung bereits abge-schlossen haben und Teilnehmer*innen, die sich noch in Ausbildung befinden, die Möglichkeit zu Supervision und Vertiefung. Im Selbstraum einer kleinen Gruppe erforschen wir weitere Wege zu noch mehr eigener Selbstführung in unserer therapeutischen Rolle. Unsere eigenen Therapeuten-Teile wollen bearbeitet und komplexe Klientensysteme verstanden werden.

An diesem Wochenende wird Raum für vieles sein: Meditationen, Rollenspiele, Übungsdemos, Körperübungen, Musik und Experimentieren mit Figuren, Symbolen und Farben. Die während des Wochenendes supervidierten Fälle und Sitzungen werden als Supervision/Selbsterfahrung für die Zertifizierung anerkannt.  

Wir alle kennen das: Wir sitzen einer Klientin gegenüber und denken, „das kann doch nicht wahr sein, das bin doch ich im Stuhl mir gegenüber“. Diese Parallelitäten helfen uns häufig, unser Selbst in besonderem Maße unserem Gegenüber zur Verfügung stellen zu können. Aber manchmal triggern uns diese Situationen eben auch in besonderem Maße…Wie reagiert mein System auf das  System mir gegenüber und was hat das alles mit mir selbst und meiner Geschichte zu tun? Chancen und Risiken, denen wir in der Arbeit immer wieder begegnen.

Auch wir als IFS-Therapeuten brauchen Räume, in denen wir uns begegnen und unsere Themen bearbeiten können.

Darauf freuen wir uns.

Leitung: Martina Beckhäuser + Regina Wagener